Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-10
info@dgk.org

Erwerb der Zusatzqualifikation im Rahmen der Übergangsregelung

Erfahrene Kardiologen können die Zusatzqualifikation Kardiale Computertomographie – CT im Rahmen einer Übergangsregelung (Fristende: 30.09.2017) beantragen.

Hierzu muss der Antrag auf Anerkennung der Zusatzqualifikation im Rahmen der Übergangsregelung mit den entsprechenden Belegen bis spätestens zum 30.09.2017 online eingereicht werden. Onlineantrag

Die Einreichung des Antrags inkl. der geforderten Belege erfolgt ausschließlich online. Seitens der DGK wird der Eingang bestätigt und gleichzeitig die Rechnung der Bearbeitungsgebühr veranlasst. Die Zahlung der Bearbeitungsgebühr erfolgt unter Angabe der Rechnungsnummer und ist für die Fortführung des Verfahrens eine zwingende Voraussetzung. Die Antragsunterlagen werden durch die Task Force der Zusatzqualifikation geprüft. Nach Durchsicht und Prüfung der Unterlagen durch die Task Force Kardiale Computertomographie erfolgt eine Benachrichtigung an den Kandidaten bzw. wird das Zertifikat übersandt.

Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Soll die Zertifizierung nach Ablauf dieser Frist weiter bestehen bleiben, so ist rechtzeitig (spätestens drei Monate vor Ablauf) ein Rezertifizierungsantrag zu stellen.

Weitere Informationen, insbesondere die detaillierten Voraussetzungen für den Erwerb der Zusatzqualifikation, haben wir in unserem Informationsblatt für Sie zusammengefasst.